Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermittlung von Hausnotrufverträgen durch die Salanje GmbH. Die Salanje GmbH bietet selbst keine Hausnotrufdienste an oder ist an diesen in irgendeiner Form beteiligt. Sie tritt ausschließlich als Vermittler solcher Dienstleistungen auf.
  2. Im Falle des Abschlusses eines Vertrages für ein Hausnotrufsystem, kommt dieser Vertrag ausschließlich mit dem Kunden (Nutzer) und dem Leistungserbringer (Anbieter) zustande. Im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses gelten ausschließlich die Allgemeine Geschäftsbedingungen  (AGB) und gegebenenfalls die besonderen Vertragsbedingungen des Hausnotrufanbieters.
  3. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Gültigkeit.
2. Leistungsumfang
  1. Für Nutzer erstellt die Salanje GmbH unentgeltliche Auskünfte über Preise und Konditionen von Hausnotrufdiensten. Diese Auskünfte stellen kein verbindliches Vertragsangebot dar.
  2. Dem Nutzer wird auf Grundlage seines online oder offline abgegebenen Angebots von der Salanje GmbH ein Hausnotrufdienst mit den entsprechenden Leistungsmerkmalen vermittelt. Über diese Vermittlung hinausgehende Verpflichtungen übernimmt die Salanje GmbH nicht. Zur selbstständigen Entscheidungsfindung des Nutzers übergibt die Salanje GmbH dem Nutzer Informationen über Leistungen und Konditionen der Anbieter. Dies stellt keine Beratungsleistung dar.
  3. Online kann der Nutzer verschiedene Angebote von Hausnotrufdiesten einsehen. Durch das Auswählen und Anklicken des dafür vorgesehen Buttons kann der Nutzer ein Angebot zum Vertragsabschluss abgeben. Die Annahme des Angebots erfolgt durch den Anbieter, die Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme dar.
3. Haftung
  1. Die Salanje GmbH ist um stetige Aktualität und Richtigkeit der Angebote bemüht. Die leistungs- bzw. produktbezogenen Informationen beruhen auf den Angaben der Hausnotrufdienste. Eine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit ist von der Salanje GmbH ausgeschlossen.
  2. Die Salanje GmbH ist bemüht, den Hausnortufmarkt für Privatkunden komplett abzubilden. Die Salanje GmbH gewährleistet jedoch nicht, sämtliche am Markt befindlichen Hausnotrufdienste in dem Angebotsportal darzustellen.
  3. Die Salanje GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Seriosität oder Qualität der Anbieter.
  4. Die Salanje GmbH haftet, unberührt von den im Vertrag angeführten Haftungsbeschränkungen, nach den gesetzlichen Vorschriften für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der Salanje GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden und für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder Arglist der Salanje GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Für Schäden die auf leichte Fahrlässigkeit vertragswesentlicher Verpflichtungen zurückzuführen sind, haftet die Salanje GmbH nur für einen vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Darüber hinaus haftet die Salanje GmbH nicht.
4. Nutzungsbedingungen
  1. Für die Eingabe, Richtigkeit und Vollständigkeit der persönlichen Daten sowie der Auswahl der Tarif- und Vertragsdaten ist ausschließlich der Nutzer verantwortlich. Die Eingabe erfolgt online über die Eingabemasken. Die Übermittlung der Daten erfolgt ausschließlich über die von der Salanje GmbH vorgesehenen Übermittlungswege. Falsche oder unwahre oder unzureichende Angaben führen zu einer Nichtbearbeitung der Anfrage. Übermittelt der Nutzer vorsätzlich unwahre oder falsche Daten kann die Salanje GmbH ihn von der Nutzung des Angebots der Salanje GmbH ausschließen und Ersatz für mögliche entstandene Schäden verlangen.
  2. Der Nutzer ist verpflichtet die übermittelten Vertragsunterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen und gegebenenfalls Beanstandungen umgehend dem Anbieter bekannt zu geben.
  3. Die Salanje GmbH behält sämtliche Urheber-, Nutzungs- sowie Schutzrechte an ihrem Angebot.
5. Datenschutz
  1. Es gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen der Salanje GmbH. (Datenschutzerklärung)
6. Schlussbestimmungen, anwendbares Recht
  1. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein der werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtliche Beziehung zwischen der Salanje GmbH und dem Nutzer.
  3. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des EGBGB.
7. Gerichtsstandverinbarung
  1. Für Verbraucher gelten die Zuständigkeitsregelungen des Gesetzgebers. Für Kaufleute oder juristische Personen in jeglichem Sinne, gilt als Gerichtsstand Berlin als vereinbart.
Informationen zur Online-Streitbeilegung:

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr